Kontakt: (0931) 304 99 88 88

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Wohnmarktbericht-Region-Würzburg: Zinsumfeld

Wohnmarktbericht 2019 -Region Würzburg-

Zinsumfeld

Das Zinsniveau beeinflusst zusammen mit der Rendite den Immobilienmarkt und die Immobilienpreise wesentlich.

Geht man davon aus, dass in den nächsten zwölf Monaten keine politischen Verwerfungen in der Eurozone entstehen, kann weiterhin von einem Zinsniveau im Bereich von 1,0–2,0 % ausgegangen werden. Die Finanzierung von Wohneigentum wird sich somit nicht wesentlich ändern. Dies ist ein wichtiger Faktor für stabile Preise.

IMMOBILIENBLASE?
Mit einer Immobilienblase ist nicht zu rechnen. Hierzu müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein:
1. hohe Preise – das ist gegeben
2. staatliche Subventionen – faktisch entspricht der Tiefzins einer solchen Subvention
3. lockere Kreditvergabe – dies ist nicht gegeben. Die Kreditvergabe ist insbesondere gemäß Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Europa eher restriktiv.

wohnmarktbericht-region-wuerzburg-2019-zinsumfeld

QUELLE | Deutsche Bundesbank // Zeitreihe BBK01.SUD118: Effektivzinssätze Banken DE / Neugeschäft / Wohnungsbaukredite an private Haushalte, anfängliche Zinsbindung über 5 bis 10 Jahre// Stand: 05.03.2018